Vorlesen

Museum der Arbeit

Stiftung Historische Museen Hamburg

Tickets und Ermäßigung

Online-Buchung möglich?
Ja

In welchem Falle ist eine Onlinebuchung nicht möglich?
in keinem

Telefonische Buchung möglich?
Nein

Reservierung per E-Mail möglich?
Nein

Gibt es Ermäßigung für Behinderung?
Ja

Wie hoch ist die Ermäßigung?
5 €, bei 8,50 regulärem Preis

Gibt es Ermäßigung für die Begleitperson?
Ja

Wie hoch ist die Ermäßigung für die Begleitperson?
Freier Eintritt

Wo ist der Platz der Begleitperson?
beliebig

Anmerkungen zu Tickets und Ermäßigungen:
Veranstaltungen können noch nicht online gebucht werden. Nachweis der Behinderung ggf. vor Ort.

Infrastruktur

Pktogramm für RollstuhlfahrendePiktogramm für MotorikPiktogramm für Klein Rollstuhl / motorische Einschränkung / Kleinwuchs

> Zugang zum Gebäude / Gelände

Gebäudeeingangstür ebenerdig?
Ja

Separater Eingang für Rollstuhlfahrende?
Nein

Gebäude-Eingangstür: automatische Tür?
Ja

Gebäude-Eingangstür: Flügeltür?
Ja

Lichte Durchgangsbreite der Gebäudeeingangstür
162 cm

Bewegungsfläche vor / hinter der Tür kleiner als 150cm x 150cm?
Nein

Anmerkungen zum Zugang zum Gebäude / Gelände
Hier wird der Haupteingang zur "Neuen Fabrik" beschrieben. Automatische Tür mit Türöffner.
Der Zugang zur "Alten Fabrik" (nur für Sonderausstellungen und Veranstaltungen geöffnet) ist auch ebenerdig, in den 1. Stock führt ein geräumiger Fahrstuhl.

> Kasse / Ticketkontrolle / Einlass

Kasse stufenlos erreichbar?
Ja

Tickets / Kasse: ein Teil des Tresens abgesenkt?
Ja

> Zugang Veranstaltungsraum 1

Veranstaltungsraum 1 ebenerdig ab Eingangsbereich?
Ja

Bezeichnung des Veranstaltungsraumes 1
Dauerausstellung Erdgeschoss , neue Fabrik

> Veranstaltungsraum 1

Veranstaltungsraum: feste Bestuhlung?
Nein

> Zugang Veranstaltungsraum 2

Gibt es einen weiteren Veranstaltungsraum (ggf. auch mit ANDEREN Zugangsmöglichkeiten)
Ja

Bezeichnung des Veranstaltungsraumes 2
Dauerausstellung 1. Stock, Neue Fabrik

Veranstaltungsraum 2 ebenerdig ab Eingangsbereich?
Nein

Treppe im Inneren (zu Veranstaltungsraum 2) vorhanden?
Ja

Anzahl der Stufen (zu Veranstaltungsraum 2):
23

Aufzug (zu Veranstaltungsraum 2) vorhanden?
Ja

Zugangsbreite zum Fahrstuhlkorb (zu Veranstaltungsraum 2):
161 cm

Tiefe des Fahrstuhlkorbes (zu Veranstaltungsraum 2):
166 cm

Anmerkungen zum Zugang Veranstaltungsraum 2

Notruf im Aufzug verfügt auch über eine visuelle Rückmeldung!

> Gastro-Bereich

Gastro-Bereich ab Eingang ebenerdig?
Ja

Hat der Gastro-Bereich den selben Zugang wie der Kassen- oder Veranstaltungsbereich?
Ja

Sitzgelegenheiten mit Abstellfläche (oder nur Stehstische)?
Ja

Anmerkungen zum Gastro-Bereich
Extern betriebene Gastro, offen im Kassenbereich mit Tischen und Stühlen, Tresen nicht abgesenkt.

> WC

WC barrierefrei für Rollis?
Ja

Türbreite
84 cm

Sie sehen von vorn auf das WC: Bewegungsfläche vor dem WC-Becken
204 x 143 cm

Breite der Bewegungsfläche links des WC-Beckens
77 cm

Breite der Bewegungsfläche rechts des WC-Beckens
80 cm

Höhe Oberkante WC-Brille
50 cm

Halte- oder Stützgriffe neben dem WC vorhanden?
Ja

Welche Art von Griff gibt es an welcher Seite neben dem WC?
- Stützklappgriff Beidseitig

Notruf
Ja

Notruf liegend erreichbar?
Nein

Gibt es ein weiteres rollstuhlgeeignetes WC?
Nein

Anmerkungen zum WC
WC befindet sich im Erdgeschoss der "Neuen Fabrik" hinter einer Brandschutztür. An der Decke läuft ein verschiebbarer Griff (Galgen) vor dem WC. Fest montierter Wickeltisch schränkt den Platz links neben dem WC ein.

Piktogramm für Blinde Blind

Mitnahme Blindenführhund möglich?
Ja

Notruf im WC: akustische Rückmeldung?
Ja

Stolperfallen vorhanden?
Nein

Vorstellungen mit Audio-Deskription?
Ja

Gibt es tastbare (Ausstellungs-) Objekte?
Nein

Anmerkungen zur Gruppe Blind:

Es gibt Führungen für Blinde und Sehbehinderte.

Piktogramm für Sehbeeinträchtigt Seh-beeinträchtigt

Gebäude-Bezeichnung und Hausnummer: Schrift groß?
Ja

Schrift am Gebäude schnörkellos?
Ja

Schrift am Gebäude kontrastreich zum Hintergrund?
Ja

Glasflächen und -türen markiert?
Ja

Gute Lichtverhältnisse im Eingangsbereich?
Nein

Beschilderung im Innenbereich / auf dem Gelände vorhanden?
Ja

Schrift (im Innenbereich) groß?
Ja

Schrift (im Innenbereich) schnörkellos?
Ja

Schrift (im Innenbereich) kontrastreich zum Hintergrund?
Ja

WC: Ausstattungselemente kontrastreich?
Nein

Anmerkungen zur Gruppe Seh-beeinträchtigt:

Es gibt Führungen für Blinde und Sehbehinderte.

Piktogramm für gehörlos Gehörlos

Vorstellungen in Gebärdensprache?
Ja

Notruf im WC: visuelle Rückmeldung?
Ja

Anmerkungen zur Gruppe Gehörlos:

Notruf im Aufzug verfügt auch über eine visuelle Rückmeldung!

Es gibt Führungen in Deutscher Gebärdensprache (DGS) durch die Dauerausstellungen und Sonderausstellungen.

Piktogramm für hörbeeinträchtigt Hör-beeinträchtigt

Technische Hörhilfe im Kassen- / Eingangangsbereich?
Nein

Technische Hörhilfe im Veranstaltungsbereich?
Nein

Anmerkungen zur Gruppe Hör-beeinträchtigt:

Notruf im Aufzug verfügt auch über eine visuelle Rückmeldung!

Piktogramm für Lernschwierigkeiten Lernschwierigkeiten

Informationen, Texte oder Vorstellungen in Leichter Sprache?
Ja

Verwendung von Piktogrammen / Fotos?
Nein

Anmerkungen zur Gruppe Lernschwierigkeiten:

Ein Kurztext über das Museum der Arbeit in Leichter Sprache gibt es hier.

Allgemeine Anmerkungen

Dauerausstellungen im Erdgeschoss, 1. u 2. Stock. Sonderausstellungen im 3. Stock und in der "Alten Fabrik".

Im Vordergrund der Tresen, ein Teil davon abgesenkt. Im Hintergrund Blick in einen Bürobereich hinter einer Glaswand.
Kassenbereich
Ein Schild im Treppenhaus des 3. OG. Von oben nach unten beschriftet. .Museum der Arbeit: Ausstellungen. 3. OG Sonderausstellungen. 2. OG Das ABC der Arbeit (Seminarraum). 1. OG und Zwischengeschoss: Grafisches Gewerbe, Handel und Kontorarbeit, Die New York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie. EG: Alltag im Industriezeitalter, Metallwarenfabrik Carl Wild, Kasse, Garderobe, Museumsladen, Fabrik-Café. WC mit Pfeil nach links unten, Sonderausstellung mit Pfeil nach rechts.,
Zur Orientierung: wo ist was in der Neuen Fabrik.
Verschiedene Ausstellungsstücke in Vitrinen: Waagen, Drucker, Schilder etc.
Die Dauerausstellung im 2. Stock
Ein Schild mit dem Text: Dieser Fahrstuhl ist mit einem hörbehindertengerechten Notrufsystem ausgestattet. Darunter Flaggen; deutsch, englisch, französisch, spanisch.
Im Fahrstuhl - Besonderheit!

Museum der Arbeit
Wiesendamm 3
22305 Hamburg
T.: +49 40 428 133 0

https://www.shmh.de/museum-der-arbeit/
info@mda.shmh.de

Besondere Kennzeichen:
Sehr gute Zugänglichkeit, überall Sitzgelegenheiten, ausführliche Beschreibungen der Angebote auf der Website unter Barrierefreiheit.

Anmerkungen zur Einrichtung:
Das Museum zeigt Hamburger Industrie-, Technik- und Sozialgeschichte. In der "Neuen Fabrik" auf 3 Ebenen, im 3. Stock Sonderausstellungen. Der Zugang zur "Alten Fabrik" (nur für Sonderausstellungen und Veranstaltungen geöffnet) ist auch ebenerdig, in den 1. Stock führt ein geräumiger Fahrstuhl. Auf dem Museumshof steht TRUDE, mit der die 4. Elbtunnelröhre gegraben wurde, als technisches Denkmal.
 

Kommentar schreiben







* Pflichtfelder

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.