Vorlesen

Ernst Deutsch Theater

Deutschlands größtes privates Sprechtheater

Tickets und Ermäßigung

Online-Buchung möglich?
Ja

In welchem Falle ist eine Onlinebuchung nicht möglich?
Für Rollstuhlplätze

Telefonische Buchung möglich?
Ja

Reservierung per E-Mail möglich?
Ja

Gibt es Ermäßigung für Behinderung?
Ja

Wie hoch ist die Ermäßigung?
13 € Festpreis für den Rollstuhlplatz, sonst 50%

Gibt es Ermäßigung für die Begleitperson?
Ja

Wie hoch ist die Ermäßigung für die Begleitperson?
Freier Eintritt bei Merkzeichen B. Wird bei Kartenabholung oder am Telefon erfragt.

Wo ist der Platz der Begleitperson?
Neben dem Rollstuhlplatz

Infrastruktur

Pktogramm für RollstuhlfahrendePiktogramm für MotorikPiktogramm für Klein Rollstuhl / motorische Einschränkung / Kleinwuchs

> Zugang zum Gebäude / Gelände

Gebäudeeingangstür ebenerdig?
Ja

Separater Eingang für Rollstuhlfahrende?
Ja

Wo befindet sich der separate Eingang
Auf der Rückseite des Hauses (Birkenau)

Rampe vohanden?
Ja

Hebebühne oder Treppenlifter für Rollstuhlnutzer*innen?
Nein

Gebäude-Eingangstür: automatische Tür?
Nein

Gebäude-Eingangstür: Flügeltür?
Ja

Lichte Durchgangsbreite der Gebäudeeingangstür
151 cm

Bewegungsfläche vor / hinter der Tür kleiner als 150cm x 150cm?
Nein

Anmerkungen zum Zugang zum Gebäude / Gelände
Vom Rollstuhleingang aus bis zum Saal und Foyer führt ein langer Gang mit bis zu 10% Steigung.

> Kasse / Ticketkontrolle / Einlass

Kasse stufenlos erreichbar?
Ja

Tickets / Kasse: ein Teil des Tresens abgesenkt?
Nein

> Zugang Veranstaltungsraum 1

Veranstaltungsraum 1 ebenerdig ab Eingangsbereich?
Nein

Bezeichnung des Veranstaltungsraumes 1
Saal

Treppe im Inneren vorhanden?
Ja

Anzahl der Stufen der Treppe im Inneren:
10

Aufzug vorhanden?
Nein

> Veranstaltungsraum 1

Veranstaltungsraum: feste Bestuhlung?
Ja

Anzahl der Plätze für Rollstuhlfahrende:
2

Kommentar zum Rollstuhlplatz
Stellplatz hat ein leichtes Gefälle nach vorn.

> Zugang Veranstaltungsraum 2

Gibt es einen weiteren Veranstaltungsraum (ggf. auch mit ANDEREN Zugangsmöglichkeiten)
Ja

Bezeichnung des Veranstaltungsraumes 2
Plattformbühne

Veranstaltungsraum 2 ebenerdig ab Eingangsbereich?
Nein

Anmerkungen zum Zugang Veranstaltungsraum 2

Der stufenlose Eingang auf der Rückseite des Hauses (Birkenau) führt über eine Rampe mit bis zu 12% Steigung direkt zur Plattformbühne.

> Gastro-Bereich

Gastro-Bereich ab Eingang ebenerdig?
Nein

Hat der Gastro-Bereich den selben Zugang wie der Kassen- oder Veranstaltungsbereich?
Ja

Sitzgelegenheiten mit Abstellfläche (oder nur Stehstische)?
Ja

Anmerkungen zum Gastro-Bereich
Gastrobereich von der Kasse aus nur über Stufen erreichbar.

> WC

WC barrierefrei für Rollis?
Ja

Türbreite
95 cm

Sie sehen von vorn auf das WC: Bewegungsfläche vor dem WC-Becken
17 1x 159 cm

Breite der Bewegungsfläche links des WC-Beckens
100 cm

Breite der Bewegungsfläche rechts des WC-Beckens
96 cm

Höhe Oberkante WC-Brille
57 cm

Halte- oder Stützgriffe neben dem WC vorhanden?
Ja

Welche Art von Griff gibt es an welcher Seite neben dem WC?
- Stützklappgriff beidseitig

Notruf
Ja

Notruf liegend erreichbar?
Ja

Gibt es ein weiteres rollstuhlgeeignetes WC?
Nein

Anmerkungen zum WC
Die Tür ist mit einem Taster automatisch zu öffnen und von innen zu verriegeln.


Anmerkungen zur Gruppe Rollstuhl / motorische Einschränkung / Kleinwuchs:

Für Rollstuhlnutzer*innen gibt es den seperaten Eingang auf der Rückseite des Hauses in der Straße Birkenau. Hier befindet sich neben dem Rollstuhlsymbol eine Klingel, mit der eine* Mitarbeiter*in gerufen wird, die die Tür öffnet und ggf. bei der Überwindung der Steigung im Gang helfen kann.

Piktogramm für Blinde Blind

Mitnahme Blindenführhund möglich?
Ja

Treppe im Inneren: Bodenmarkierung zur Orientierung?
Nein

Treppe in Inneren: erste und letzte Stufe taktil markiert
Nein

Notruf im WC: akustische Rückmeldung?
Nicht bekannt

Stolperfallen vorhanden?
Nein

Taktiles Leitsystem zum Tresen (Gastro)?
Nein

Vorstellungen mit Audio-Deskription?
Ja

Gibt es tastbare (Ausstellungs-) Objekte?
Nein

Piktogramm für Sehbeeinträchtigt Seh-beeinträchtigt

Gebäude-Bezeichnung und Hausnummer: Schrift groß?
Ja

Schrift am Gebäude schnörkellos?
Ja

Schrift am Gebäude kontrastreich zum Hintergrund?
Ja

Glasflächen und -türen markiert?
Nein

Gute Lichtverhältnisse im Eingangsbereich?
Ja

Beschilderung im Innenbereich / auf dem Gelände vorhanden?
Nein

Treppe Im Inneren: erste und letzte Stufe kontrastreich markiert?
Nein

WC: Ausstattungselemente kontrastreich?
Nein

Piktogramm für gehörlos Gehörlos

Vorstellungen in Gebärdensprache?
Ja

Notruf im WC: visuelle Rückmeldung?
Nicht bekannt

Anmerkungen zur Gruppe Gehörlos:

Regelmäßig Aufführungen und Stückeinführungen mit Gebärdensprachdolmetscher*innen. Die Termine sind im Spielplan mit einem Piktogramm markiert.

Ein mittiger Platz im Parkett wird empfohlen, da sich die Positionierung der Gebärdensprachdolmetscher*innen jeweils erst kurzfristig ergibt.

Piktogramm für hörbeeinträchtigt Hör-beeinträchtigt

Technische Hörhilfe im Kassen- / Eingangangsbereich?
Nein

Technische Hörhilfe im Veranstaltungsbereich?
Ja

Technische Hörhilfe im Gastro-Bereich?
Nein

Anmerkungen zur Gruppe Hör-beeinträchtigt:

Für Menschen mit und ohne Hörgerät werden individuelle Hörunterstützung angeboten. Das Theater ist für alle Anbindungen ausgestattet und verleiht Kopfhörer, Funkempfänger und Induktionsschleifen. Außerdem verfügt der Theatersaal über die Streaming Technologie von Sennheiser. Diese können Sie mit der kostenlosen MobileConnect-App nutzen, entweder mit Ihrem eigenen Smartphone oder mit einem der Leihgeräte.

Piktogramm für Lernschwierigkeiten Lernschwierigkeiten

Informationen, Texte oder Vorstellungen in Leichter Sprache?
Nein

Verwendung von Piktogrammen / Fotos?
Ja

Streetart. Foto Kerstin Hagemann
Eine im Spagat über einer Mauer schwebende Frau im weiten wehendem Rock.
Anblick des Gebäudes des Ernst Deutsch Theaters von der Seite
Ein weißer Tresen im Foyer, die Tischfläche ist leuchtend rot lackiert. Der linke Teil des Tresens ist abgesenkt.
Zwei der drei Rollstuhlparkplätze sind durch die Bodenmarkierungen zu sehen. Ein Verkehrsschild mit dem blauen Rollstuhlsymbol rechts am Bildrand.
Die Tür des Rollstuhleingangs mit dem Gehweg davor. Über der Tür eine große rote Fläche mit dem Logo des Theaters.
Nahaufnahme von der Klingel. Darüber ein blaues Rollstuhlsymbol. Auf der Tür ein Schild mit dem Text, dass es einige Minuten dauert, bis eine Mitarbeiterin nach dem klingeln kommt.

Friedrich-Schütter-Platz 1
22087 Hamburg
Tel.: 040-22 70 14 20 
Fax: 040-22 70 14 25

www.ernst-deutsch-theater.de
tickets@ernst-deutsch-theater.de

Besondere Kennzeichen:
ebenerdiger Zugang über lange Rampe im Inneren des Gebäudes, barrierefreies WC, Vorstellungen mit Gebärdensprachdolmetscher*innen und Audiodeskription, technische Hörunterstützung.

Ausführliche Informationen zur Barrierefreiheit auf der Website: https://www.ernst-deutsch-theater.de/barrierefreiheit

Kommentar schreiben







* Pflichtfelder

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.